special dog breed of switzerland
of the castle
image-7633758-imagesPC928VKO.jpg
A-Wurf Dalmations

Hier möchten wir euch allen unseren A-Wurf (LUA) vorstellen.
Am 9. Januar 2017 sind 5 Rüden und 6 Hündinen gefallen.
Alle Welpen und unsere Mutterhündin sind munter
und bestimmen unser Familienleben!

10.1.2017

Wir haben Welpen...so süss...
Nach 63 Tagen der Trächtigkeit bekam unsere Baronessa - Bashira am 9.1.17 ihren 2. Wurf,
unser A-Wurf. Die ganze Geburt war komplikationslos und dauerte ca. 18 Stunden.
Es wurden 5 Rüden und 6 Hündinnen geboren. Alle sind wohl auf :o)


16.1.2017

Heute sind unsere Welpen 1 Woche alt und entwickeln sich prächtig.
Sie wachsen und nehmen fleissig an Gewicht zu.
Mama Bashira kümmert sich ganz toll um ihre Babys.


23.1.2017

Die Welpen sind nun bald 2 Wochen alt und haben seit heute Sonntag ihre Äuglein auf.
Man kann auch schon erstes leichtes bellen hören.
Die Kleinen sind schon  14 Tage alt und jeden Tag sieht
man wie sie wachsen und sich toll entwickeln,
gestern haben sie das erstes Mal ein
gehacktes Rindfleisch bekommen...mhh das schmeckte ihnen sehr gut :o)
alle nahmen ein kleines Häppchen davon... mit riesen Freude und gesundem Appetit ;o)
Das laufen auf vier Pfötchen klappt schon viel besser :-) und fangen an miteinander
zu spielen. Doch die meiste Zeit schlafen sie friedlich und entspannt...

Alle sind bei bester Gesundheit und wiegen alle um die 1000 - 1200 Gramm.


30.1.2017

Heute sind unsere Welpen 3 Wochen alt und wurden das 1. Mal entwurmt.
Sie fanden es gar nicht toll, aber alle haben die ihre Wurmkur brav geschluckt.
Alle 11 Welpen haben ihr Geburtsgewicht fast verdoppelt...richtig knudlig die Kleinen...


4.2.2017

Heute hatten wir Besuch vom Zuchtverband

Die Zuchtwarte erfüllen eine entscheidende Aufgabe in der kontrollierten Rassehundezucht.
     Die Zuchtwarte können diese Beratungs- und Kontrollfunktion
    nur erfüllen, wenn sie über charakterliche Zuverlässigkeit, Unabhängigkeit und großen kynologischen
    Sachverstand verfügen. Wir züchten im deutschen Zuchtverband. Unsere Welpen sind keine Mischlinge, sie stammen aus Elterntiere mit Stammbaum! Mischlinge besitzen keine Stammbäume.



6.2.2017

Nach 4 Wochen geht es nun langsam auf Entdeckungsreise in den Außenbereich der Wurfkiste,  
  nun wiegen alle Welpen stattliche 1500g und sind schon sehr aktiv.


10.2.2017

Der erste Monat ist geschafft.
Die ersten Zähnchen sind bereits hervor und machen das Säugen zur Geduldsprobe. 
Unsere Kleinen werden 2-3 mal täglich zugefüttert.
Der Außenbereich wird zunehmend interessanter. Alles wird erkundet, umgedreht und angeknabbert.


11.2.2017

Unsere Welpen tragen schon alle einen Namen :-)

Jeden Tag lerne ich die Welpen besser kennen. Es zeigen sich die ersten Merkmale. Wer ist frech, wer quickt am meisten herum, und welcher Welpe drängt die Anderen von Mamas Milchbar.


13.2.2017

Heute werden unsere Welpen 5 Wochen alt.
Bei schönem Wetter dürfen sie jetzt für kurze Zeit auf unsere Terrasse.
Dort gibt es viel Neues zu entdecken.

14.2.2017

Heute hatten wir Besuch vom Tierarzt und seinem Team, die Kleinen wurden von Kopf bis zur Pfote untersucht ;o)...Der Tierarzt hat das Herz abgehört, das Gebiss kontrolliert, Nabelbruch, Fell, Gewicht, Geschlecht (Hoden) und auch in die Ohren geschaut. Wir sind zufrieden und sehr Dankbar das alle Welpen gesund sind! 

Ein spannender Tag geht zu Ende...auch die Tierklinik fand Bashira´s Wurf sehr schön und interessant...ich habe mich sehr darüber gefreut :-)))

Bei der nächsten Untersuchung fahren wir zur Audiometrie (Hörtest), während der Sedation erhalten alle Welpen den Mikrochip eingesetzt (schmerzfrei).

Ab der 8. Woche folgt das Impfen in der die Tierklinik!


23.2.2017

Weitere Bilder sind demnächst Online ...


image-7829991-446.jpg
image-7829997-029.jpg

Jede bei uns gefallenen Würfe wird vom Zuchtwart in der 8. Woche abgenommen.
Das heißt jeder einzelne Welpe wird von Kopf bis zur Rute begutachtet und Kontrolliert ob der Welpe den Standard entspricht darauf hin gibt es auch die Papiere sprich Stammbaum.
Der implantierte Chip wird abgelesen ob die Chipnummer mit den Aufzeichnungen des Welpen übereinstimmt , der dann nach dem Auszug des Welpen auf den neuen Besitzer mit dessen ganzen Daten bei Amicus registriert wird.
Die Impfungen und die mehrfachen Entwurmungen erfolgen laut EU Heimtierausweis.
Alle unsere Welpen werden mit 6 Wochen audiometrisch getestet und erhalten ein tierärztlichen Zeugnis von der Tierklinik.
Unsere Welpen werden bis zum Auszug regelmässig entwurmt, tierärztlich untersucht, audiometrisch getestet, gechipt und geimpft sein.

Zu unserer Zucht mit Leidenschaft und Liebe sind wir bemüht den Gesunden, Familienfreundlichen, Wesenstarken und gutmütigen Blackmations von anmutiger Schönheit zu Züchten.

Sehr wichtig ist für uns die Aufzucht der Welpen und die gute Betreuung rund um die Uhr.
Die Welpen und die Mutterhündin haben immer ein gutes Gefühl das wir da oder in der Nähe sind, sie wachsen bei uns Familienbezogen auf. Im Haus und Garten wo wir ihnen  ermöglichen mit andern Menschen - Kinder - und unser Rudel Kontakt zu haben auch Geräusche des täglichen Lebens wie Küchengeräte (Mixer, Waschmaschine, Tumpler ec.) Autolärm, Rasenmäher, Kindergeschrei, Radio, Fernseher vertraut zu machen.


image-160158-linedalmatian.gif
image-7845348-Welpen_mit_Bashira.jpg
image-7845402-P1010290_(2).w640.JPG
Gedanken zur Zucht und unserer Zuchtphilosophie

Eine gute und überlegte Liebhaberzucht und Familienzucht, hat nicht  ständig Welpen.
Mehr wie zwei bis drei Würfe im Jahr, ist hier in keinster Weise möglich,
diese auf das kommende Leben vorzubereiten.
Es ist sehr Wichtig die Welpen von Anfang an zu sozialisieren, so gut es geht und das kann man nur,
wenn man keine Masse produziert, sondern wirklich für den einzelnen Wurf da ist.
Ich kann mich glücklich Schätzen, das mein Traum im Jahr 1996 für eine eigene Zucht in Erfüllung ging
und werde alles versuchen, die Welpenkäufer zu zufriedenen und glücklichen Hundebesitzer zu machen.
Für mich ist ein Hund ein treuer Begleiter des Lebens und sollte nie spontan entschieden werden.
Ein solcher Begleiter ist immer etwas Einzigartiges und man Erinnert sich immer an seinem Hund - ein ganzes Leben lang!
Unsere Welpen werden mit tierärztlichem Gesundheitszeugnis und Berichte, liebevollst mit viel Herzblut,
Zeit und Gewisshaftigkeit in unserem Haus aufwachsen.
Wir freuen uns immer, wenn sich unsere Interessenten im Vorfeld über uns und unsere Zuchtphilosophie informieren.
Haben Sie sich verliebt und können Sie sagen, diesen Welpen und kein Anderer ?
Aus unserer Familienzucht vom Gruebe - Schlössli suchen wir für unsere Welpen liebenswerte, verantwortungsbewusste und Liebhaber-Menschen mit Herz und Verstand!
Wollen Sie mit einem königlichen Freund vom Gruebe - Schlössli auf Lebenszeit zusammen leben und
sich liebevoll kümmern und sorgen?
Über Ihren Anruf oder Kontaktaufnahme würden wir uns sehr freuen und Sie gerne zu uns Einladen
um unsere Schätze ganz stolz präsentieren zu dürfen.

image-160158-linedalmatian.gif
image-7830039-Welpe_3.jpg
image-7830048-Welpe_5.jpg
image-7845399-Janik_mit_Welpe.jpg
Dalmatian